zu meiner Person

Mein Name ist Julia Schmidt, geboren wurde ich am 31.03.1977. Kindheit und Jugend verbrachte ich auf der Neunkircher Höhe im wunderschönen Odenwald.

Zwischenstation und Wahlheimat ist bis heute Frankfurt am Main. Mein Lebensmittelpunkt hat sich Ende 2015 wieder in den Odenwald verschoben – ins Modautal.

Mein beruflicher Werdegang führte über eine Ausbildung zur Erzieherin, zum Studium der Sozialarbeit. An eine Ausbildung zur erlebnisorientierten Pädagogin und Beraterin, schloss sich eine Ausbildung als Yogalehrerin an. Seit 2015 unterrichte ich mit viel Freude in meinen eigenen Räumlichkeiten.

Yoga lehren ist ein Prozess der ständigen Weiterentwicklung, des ständigen Lernens und der Veränderung. So wie das Leben selbst.

Yoga ist immer wieder Begegnung. Begegnung mit mir selbst. Begegnung mit anderen. Begegnung birgt – egal ob mit dir oder anderen das Potential für Veränderung in sich.

Auch in meinem privaten Leben spielt Veränderung, Weiterentwicklung, Perspektivenverschiebung und Lernen am Leben eine große Rolle. Eine überlebenswichtige Rolle. 2015 wurde ich Mutter eines Sohnes der drei Wochen nach seiner Geburt starb, für uns alle vollkommen unerwartet. Nach einer intensiven Zeit der Trauer und des „aus der Welt gehoben Seins“ fühle ich mich mit ihm im Herzen verbunden, und sehr dankbar.

Um anderen in ähnlichen Lebenssituationen Unterstützung anbieten zu können, gründeten wir im Jahr 2017 den Verein Neunkirchner Steine e.V.

Schaut euch auch gerne auf dieser Internetseite ein bisschen um!

om shanti

Julia