Namaste **********

Das Einzige von Bestand ist der Wandel. Ich wünsche Euch in den kommenden Wochen und Monaten diesen stetigen Wandel begrüßen und vielleicht an der ein oder anderen Stellen sogar genießen zu können 😉

Ich werde die „Arbeit“, meine Leidenschaft Yoga-Stunden anzuleiten, nun doch früher einstellen…für genauere Informationen, schaut bitte in Eure Emails.

Ich möchte mich bei allen, die ich in den letzen vier Jahren in meinen Yoga-Stunden begrüßen durfte, von Herzen bedanken. Dafür, dass ihr Euch eingelassen habt und euer Vertrauen, eure ganze Person mit in die Stunden gegeben habt.

Beim Universum, bei Gott oder einer irgendwie sonst existierenden allumfassenden Liebe (und ein bisschen bei mir selbst ;)) möchte ich mich für die Möglichkeit bedanken in dieser Art und Weise meinen Lebensunterhalt verdient haben zu können.

Nächstes Jahr geht’s weiter…das ist der Plan!

Doch an dieser Stelle sei John Lennon zitiert:

„Leben ist das, was passiert, während du fleißig dabei bist, andere Pläne zu schmieden.“

lokah samastha sukhino bhavantu